Der Verein Elternbildung Furttal, (EBF), besteht seit 1988. Elternbildung ist ein Teil der Erwachsenenbildung und befasst sich mit allen Aspekten der Erziehung und des Zusammenlebens in der Familie.

Die Mitglieder der EBF setzen sich aus Behörden, Institutionen und Vereinen aus dem Furttal zusammen, die 1-2 Personen in den Vorstand delegieren. Schulgemeinden delegieren in der Regel 2 Personen in den Vorstand (aus Behörde, Schulleitung, Lehrpersonen oder Eltern).

Mitgliederbeiträge und Subventionen bilden die finanzielle Basis des Vereins. Dadurch ermöglichen sie, dass Kurse und Vorträge zu erschwinglichen Preisen angeboten werden können. Zudem stellen die Kirch-, Schulgemeinden und das GZ Roos ihre Infrastruktur und Räume zur Verfügung.

Der Vorstand bildet das Führungsorgan des Vereins und besteht in der Regel aus 10 bis 12 Delegierten. Dieser ist verantwortlich für die Planung und die Durchführung von Kursen und Vorträgen. Die EBF organisiert pro Jahr ca. 12 Veranstaltungen, davon sind 1 bis 3 Kurse.

30. DV der EBF mit JB 2017

29. DV der EBF mit JB 2016

DV 2016 und Jahresbericht 2015

Jahresbericht 2014

Rückblick 2013

Aktuell

Zyklusshow – Wenn Mädchen Frauen werden.

Eltern werden ermutigt, ihren Töchtern einen positiven Zugang zum weiblichen Körper zu vermitteln. In einer spannenden Show erleben die Mädchen, was passiert, wenn sie eine Frau werden. Am Schluss des Workshops kommen alle weiblichen Angehörigen der Mädchen  zusammen.
www.mfm-projekt.ch

Vortrag für Eltern von 10- bis 12-jährigen Mädchen
Freitag, 26. Oktober 2018
19.30 bis 21.30 Uhr

Workshop für 10- bis 12-jährige Mädchen
Samstag, 27. Oktober 2018
10.00 bis 17.00 Uhr