Der Verein Elternbildung Furttal, (EBF), besteht seit 1988. Elternbildung ist ein Teil der Erwachsenenbildung und befasst sich mit allen Aspekten der Erziehung und des Zusammenlebens in der Familie.

Die Mitglieder der EBF setzen sich aus Behörden, Institutionen und Vereinen aus dem Furttal zusammen, die 1-2 Personen in den Vorstand delegieren. Schulgemeinden delegieren in der Regel 2 Personen in den Vorstand (aus Behörde, Schulleitung, Lehrpersonen oder Eltern).

Mitgliederbeiträge und Subventionen bilden die finanzielle Basis des Vereins. Dadurch ermöglichen sie, dass Kurse und Vorträge zu erschwinglichen Preisen angeboten werden können. Zudem stellen die Kirch-, Schulgemeinden und das GZ Roos ihre Infrastruktur und Räume zur Verfügung.

Der Vorstand bildet das Führungsorgan des Vereins und besteht in der Regel aus 10 bis 12 Delegierten. Dieser ist verantwortlich für die Planung und die Durchführung von Kursen und Vorträgen. Die EBF organisiert pro Jahr ca. 12 Veranstaltungen, davon sind 1 bis 3 Kurse.

DV 2016 und Jahresbericht 2015

Jahresbericht 2014

Rückblick 2013

Aktuell

Jeden kann es treffen!

Es ist wichtig, dass Kinder untereinander streiten. Nur so lernen sie Konflikte auszutragen.
Was sind Ursachen die zu Mobbing führen? Wie können Eltern und Lehrpersonen Mobbing
frühzeitig erkennen und wirkungsvoll eingreifen?

Mittwoch, 6. Juni 2018
19.30 bis 22 Uhr

Schulhaus Leepünt / MZG Foyer
Schulstrasse 5, 8108 Dällikon