Wünsche gehören zum Leben und treiben uns an. Sie können aber zu Enttäuschungen und Konflikten führen. Die Pro Juventute vermittelt Tipps  für den Erziehungsalltag im Umgang mit Geld und den Konsumwünschen der Kinder.

Mittwoch, 21. Februar
19.30 bis 21.00 Uhr

Gemeinschaftszentrum Roos
Roosstrasse 40, 8105 Regensdorf

Leitung:

Daniel Betschart,
Programmverantwortlicher Schuldenprävention und Konsum der Stiftung Pro Juventute

Kosten:   Fr. 15.- / Person
            Fr. 25.- / Paar

Anmeldung nicht erforderlich; Abendkasse

Aktuell

Jeden kann es treffen!

Es ist wichtig, dass Kinder untereinander streiten. Nur so lernen sie Konflikte auszutragen.
Was sind Ursachen die zu Mobbing führen? Wie können Eltern und Lehrpersonen Mobbing
frühzeitig erkennen und wirkungsvoll eingreifen?

Mittwoch, 6. Juni 2018
19.30 bis 22 Uhr

Schulhaus Leepünt / MZG Foyer
Schulstrasse 5, 8108 Dällikon