Vortrag für Eltern von Kindern aller Altersstufen

Kinder und Jugendliche bewegen sich in unterschiedlichen Gruppen (Klasse, Peers usw.) und sind tagtäglich vereinnahmenden Einflüssen dieser Gruppen ausgesetzt. Wir gehen in dieser Veranstaltung folgenden Fragen nach: Ist Gruppendruck nur schlecht? Was sind die Grundsteine, diesem Druck gelegentlich widerstehen zu können? Wie fördern wir als Eltern den Mut unserer Kinder, sich abzugrenzen von Dingen, welche sie nicht wollen?

Aufgrund der aktuellen Ereignisse rund um das Coronavirus ist der Vortrag "Gruppendruck wiederstehen" am 25. März 2020 abgesagt.

Mi, 25. März 2020
19.30 bis 21.00 Uhr

GZ ROOS
Roosstrasse 40
8105 Regensdorf

Leitung:

Otto Bandli
Dozent und Berater PH Zürich

Kosten:   Fr. 15.- / Person
            Fr. 25.- / Paar

Anmeldung nicht erforderlich; Abendkasse

Aktuell

Wie wichtig sind männliche Vorbilder?

Väter und Helden, Idole und Stars, Influenzer und Rudelsführer, Rattenfänger und Verführer. Sag mir wo die Männer sind, wo sind sie geblieben? In der Erziehung jedenfalls fehlen sie allzu oft, als Väter in der Familie oder in der Schule als Lehrpersonen.
Hier sind Frauen allzu oft in der Rolle des starken Geschlechts, ob sie wollen oder nicht.
Dabei brauchen besonders Jungs konkrete und greifbare männliche Rollenmuster an denen sie sich reiben und definieren können.
Feminisierung der Schule? Bubengejammer oder echtes Problem?

Di, 12. Mai 2020
19.30 bis 21.00 Uhr

Primarschulhaus Zwingert
Singsaal
Zürcherstrasse 41, 8107 Buchs

 

Aufgrund der aktuellen Ereignisse rund um das Coronavirus ist der Vortrag "Gruppendruck wiederstehen" am 25. März 2020 abgesagt.